GRISOCOD

CODIEREN, RIFFELN UND SCHNEIDEN

Kleines Gerät, im Baukastensystem - mit grosser Wirkung!

Die GRISOCOD ist ein manuelles oder pneumatisches Prägesystem für das ein- oder beidseitige Prägen der Falzung von Metalltuben oder der Schweissnaht von Kunststofftuben. Der Codier-Zeichensatz bietet zahlreiche Möglichkeiten um Seriennummern, Abfüll- und Verfalldatum, oder ähnliches zusammenzustellen um damit die Tubenenden zu prägen. Für die Riffelung der Tubenenden führen wir Riffelbacken im Sortiment.

Mit der Schneidevorrichtung können Unregelmässigkeiten bei Schweissnähten von Kunststoff- und Laminattuben sauber geschnitten werden.

 

Download
Datenblatt
GRISOCOD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.5 KB

EIGENSCHAFTEN

 

  • Prägesystem für das Beschriften der Schweissnaht von Kunststofftuben oder des Falzes von Metalltuben
  • Lieferbar als manuelle oder pneumatische Version
  • Unterschiedliche Backenausführungen lieferbar:
    - ein- oder  beidseitigen Codieren
    - Riffeln
    - Codieren und Riffeln
  • Schneidevorrichtung einbaubar - zum sauberen Schneiden der Schweissnähte bei Kunststoff- und Laminattuben
  • Umfassender Codier-Zeichensatz
  • Derselbe Mehrfachtubenhalter, wie bei der GRISOTUB PS oder GRISOTUB MS, kann verwendet werden
  • Sonderausführungen der Backen sind möglich, wie zum Beispiel für die Eurolochung oder spezielle Formgebung der Schweissnaht durch Ausstanzung

 

ARBEITSWEISE

 

DIE GRISOCOD IST IN ZWEI UNTERSCHIEDLICHEN AUSFÜHRUNGEN ERHÄLTLICH:


GRISOCOD manuell


GRISOCOD pneumatisch

 

Das Gerät wird mit dem für die Aufgabe benötigten Zubehör ausgerüstet und auf die zu verarbeitenden Tubenlängen eingestellt. Die befüllten und verschlossenen Tuben werden in vertikaler Position einzeln oder im bereits, für die Befüllung bzw. Verschliessung, verwendeten Mehrfachtubenhalter zugeführt. Durch das Herunterziehen des Hebels (GRISOCOD manuell) respektive durch das Betätigen des Fusspedals (GRISOCOD pneumatisch) wird jede Tube einzeln codiert. Damit das exakte Positionieren des Mehrfachtubenhalters mühelos gelingt, besitzt dieser bei jeder Tube beidseitig Bohrungen und die GRISOCOD die entsprechende Positionierungsnocke.